Um alle Inhalte sehen zu können, benötigen Sie den aktuellen Adobe Flash Player.

Startseite Über uns Veranstaltungen Frauentag 2017 Ausstellung Bibel&Wissenschaft  Luther-Ausstellung_Hier stehe ich! Begegnungstag "500 Jahre Reformation" Mission Bilder Bilder Schwesterntag Bilder Jungschartag Rumänien 2012 Download Links Impressum 

Über uns

Über uns:

Wer sind wir? Wir sind Menschen, die an Jesus Christus glauben und durch ihn neues Leben von Gott empfangen haben. Man trifft bei uns Menschen jeden Alters an.Wir bekennen uns...... zur Chicago-Erklärung zur Irrtumslosigkeit der Bibel und zur Berliner Erklärung von 1909Unsere Ausrichtung ist nichtcharismatisch und nichtökumenisch.Was kennzeichnet unsere Gemeinde? Wir bekennen uns zur göttlichen Eingebung der ganzen Heiligen Schrift, der Bibel. Sie ist alleinige Grundlage und Maßstab für Glauben, Lehre und Leben. Prägend für die Gemeinde ist das göttliche Prinzip der Freiwilligkeit. Zu unserer Gemeinde kann jeder gehören, der Jesus Christus als seinen persönlichen Herrn bekennt, dessen Leben mit diesem Bekenntnis übereinstimmt und der den Wunsch hat, Gemeinde so zu verwirklichen, wie wir es im Neuen Testament erkennen können. Wir gehören zu keinem kirchlichen oder freikirchlichen Verband, sondern sind eine unabhängige, selbstständige Ortsgemeinde. Die Finanzierung erfolgt ausschließlich auf freiwilliger Basis durch Spenden der Gemeindeglieder. Über den eigenen Bedarf hinaus beteiligen wir uns an der Finanzierung von missionarischen und diakonischen Aktivitäten im In- und Ausland. Jedes Gemeindeglied hat die Möglichkeit, sich mit seinen Begabungen aktiv am Gemeindeleben zu beteiligen. Die Gemeinde wird von Ältesten geleitet, denen eine Mitarbeiterschaft zur Seite steht und die sich ihrer Verantwortung vor Gott und den Menschen bewusst sind.Was wollen wir? Nach dem Willen Gottes ist die christliche Gemeinde ’Salz der Erde’ und ’Licht der Welt’. Sie ist zum Dienst am Menschen im Alltag dieser Welt berufen. Wir wollen uns dafür einsetzen, dass Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit dem Evangelium und dem Heilsangebot Gottes vertraut werden und zum lebendigen Glauben an Jesus Christus kommen. Aber wir wollen auch Hilfestellung geben für praktisch gelebtes Christsein in den Problemen des Alltags.Welche Zusammenkünfte kann man bei uns besuchen? Für unsere Zusammenkünfte ist uns die Gemeinde der ersten Christen Vorbild. Von ihnen heißt es in der Apostelgeschichte 2 Vers 42 : Sie verharrten aber in der Lehre der Apostel und in der Gemeinschaft, im Brechen des Brotes und in den Gebeten. Lehre Gott gibt uns Orientierung für unser Leben durch die Bibel. Darin hat Gott uns alles mitgeteilt, was wir für unser Menschsein wissen müssen. Gott hat uns Maßstäbe gegeben, die zeitlos gültig sind. Sie sind zwar nicht immer populär, aber sie sind eindeutig bewahrend und beschützend für jeden, der sich daran hält. Damit wir Gottes gute Gedanken für uns besser kennen lernen, treffen wir uns zur Bibelstunde und zur Wortverkündigung. Brotbrechen (Abendmahl) Kurz vor seinem Tod feierte Jesus das erste Abendmahl mit seinen Jüngern. Als er ihnen Brot und Wein reichte, sagte er zu ihnen: “Dies tut zu meinem Gedächtnis.“ (Lukas 22 Vers 19) Dieser letzten Bitte unseres HERRN wollen wir auch heute noch folgen und feiern deshalb jeden Sonntag dieses Gedächtnismahl. Wir erinnern uns immer wieder neu daran, dass er sein Leben für uns gegeben hat. Dafür möchten wir ihm von ganzen Herzen danken. Gemeinschaft Zur Gemeinde gehört man an 24 Stunden am Tag und 7 Tage in der Woche. Die Zusammenkünfte sind nur ein geringer, wenn auch wichtiger Teil der Gemeinde. Darum ist uns die Gemeinschaft in und nach den Zusammenkünften wichtig. Gebete Gott will, dass Menschen ihre Hilfe bei ihm suchen. Er gibt uns die Möglichkeit mit ihm im Gebet zu sprechen. Weil es uns wichtig ist, auch gemeinsam Gott alles zu sagen, was uns bewegt, treffen wir uns regelmäßig zur Gebetsstunde.Taufverständnis: Die Taufe ist nach dem Neuen Testament ein entscheidender Schritt in die Nachfolge Jesu Christi, jedoch kein Sakrament. Wir taufen nur Christen, die bezeugen können, dass sie Jesus Christus vertrauen und im Gehorsam mit ihm leben wollen.Unsere Überzeugung: Die ganze Bibel ist von Gott inspiriert. Gott hat das Universum, unsere Erde und jeden Menschen erschaffen. Jeder Mensch ist durch seine eigene Sünde von Gott getrennt. Kein Mensch kann aus eigener Kraft oder durch noch so gute eigene Taten zu Gott kommen. Er muss von Gott wiedergeboren werden. Jesus Christus ist Gottes Sohn, der als Mensch geboren wurde und den Weg zu Gott frei machte, indem er für die Schuld der Menschen starb. Er blieb nicht im Tod, sondern ist am dritten Tag auferstanden. Eine Beziehung zu Gott ist allein dadurch möglich, dass jemand im Vertrauen an Jesus Christus seine Schuld bekennt und ihn als Herrn annimmt. Alle Menschen, die ihr Leben Jesus Christus nicht anvertrauen, sind für ewig verloren.



Christliche Gemeinde Niesky seit 1910

Herzlich Willkommen auf unserer Seite.